Zahl der aktiven DAOs ist seit dem letzten Jahr um 660 % gestiegen

Die Zahl der aktiven DAOs ist seit dem letzten Jahr um 660 % gestiegen

Die Entwicklung der aktiven dezentralisierten autonomen Organisationen (DAOs) nimmt nach jüngsten Berichten in alarmierendem Maße zu.

Eyal Eithcowich, der Gründer und Geschäftsführer von DeepDAO, erklärte, dass die Zahl von ursprünglich 10 vor zehn Jahren auf 78 angestiegen ist.

DeepDAO bietet Analysen und Einblicke in dezentralisierte autonome Organisationen. Das Portal hat vor kurzem eine neue Schnittstelle bei Bitcoin Up eingerichtet, die es den Benutzern ermöglicht, die Gesundheit und den Reichtum von DAOs effektiv zu untersuchen.

Kürzlich wurde eine neue Plattform eingeführt, die die Entwicklung der wichtigsten dezentralen Organisationen in Krypto untersuchen wird.

Kein Hinweis darauf, dass die DAO eine gute Verwaltung haben.

Aus den Daten der Plattform geht hervor, dass ein riesiges verwaltetes Vermögen (AUM) kein Anzeichen für eine gute Führung der DAO ist.

So ist beispielsweise das Projekt mit dem höchsten Rang unter Kapitalfluss und Verwaltung mStabil, rangiert aber nach Vorschlägen und Mitgliedschaft schlecht. Von 29 Vorschlägen insgesamt stimmten nur 9 Mitglieder für mStable.

Auf der anderen Seite rangiert dxDAO mit 428 Mitgliedern an dritter Stelle nach Mitgliedschaft und mit 268 Vorschlägen an zweiter Stelle, selbst wenn das AUM von mStable um 10% höher liegt.

Den DAOs wurde durch die jüngste dezentralisierte Finanzierung (DeFi) als wichtiger Bestandteil des Krypto-Ökosystems große Bedeutung beigemessen, wobei mehrere Projekte das Stimmrecht für die Regierungsführung an ihre Benutzer verteilen.

Während er die Entwicklung kommentierte, erläuterte Eithcowich die Aufgabe der Plattform, indem er feststellte, dass „alle DAOs zusammen sehr klare und zugängliche Daten liefern“, um eine „Findability Engine“ zu informieren.

Er stellte auch fest, dass es seine aktivistische Vergangenheit sei, die sein Interesse an dezentralisierten Organisationen vorantrieb, und enthüllte, dass er einst Teil der Bewegung war, die Ambitionen für dezentralisierte Organisationen hatte. Die Bewegung begann vor 12 Jahren in seinem Heimatland Israel, bekräftigte er.

Eithcowich sagte jedoch, die Macht liege bei einer kleinen individuellen Gruppe, nachdem die Organisation als größte Partei bei den Stadtratswahlen in Tel Aviv weithin bekannt wurde.

Dies führte zum Tod der Bewegung, da viele Spitzenaktivisten die Organisation verließen. Er sagte, die Bewegung sei trotz der besten Absichten immer noch in einer engen Struktur zusammengezogen.

Eithcowish sagte, die DAO könne die Regierungsstrukturen für mehrere Organisationen destabilisieren, darunter die Struktur von Verlagen, Sportmannschaften, Risikokapitalfonds, Versicherungsgesellschaften und politischen Parteien.

Die umstrukturierte Website bietet einen wichtigen Überblick über den DAO-Sektor, der die monatlichen und wöchentlichen Schwankungen der AUM einschließt.

Die Rangfolge der einzelnen DAOs basiert auf mehreren Faktoren, darunter der Grad der Beteiligung der Wähler am Regierungsprozess, die Anzahl der Vorschläge der Bewegung, die Mitgliedschaft und der Fiat-Wert.