Tether Treasury prägt weitere 120 Mio. USDT im täglichen Druckbetrieb

Tether Treasury prägt weiterhin täglich mehr USDT in Rekordzahlen. Am Mittwoch wurde eine weitere Charge für eine weitere „Bestandsauffüllung“ gedruckt.

Tether Treasury hat in der vergangenen Woche USDT in Rekordzahlen emittiert, während Bitcoin (BTC) seine zinsbullische Dynamik fortsetzt.

Eine weitere USDT „Bestandsauffüllung“

Whale Alert (@whale_alert) berichtet über weitere 120 Mio. USDT, die im Tether Treasury geprägt werden. Diese Nachricht bedeutet, dass ein weiterer Tag vergangen ist, an dem das Tether-Finanzministerium mehr USDT in immer größerer Zahl gedruckt hat.

Wie BeInCrypto berichtete, hat Tether Treasury am Dienstag ebenfalls 180 Mio. USDT geprägt. Dies geschah in zwei Chargen, eine von 120 Millionen USDT und eine weitere von 60 Millionen USDT. Die Stablecoin trägt weiterhin zu ihrer ohnehin schon massiven Marktkapitalisierung bei, die sie zur viertgrößten Krypto-Währung des gesamten Marktes macht. Seit Mitte letzten Jahres hat sie durchweg ein höheres Handelsvolumen als Bitcoin verzeichnet.

Die Reaktionen auf die frisch geprägte USDT waren gemischt. Viele sahen darin einen Grund zur Besorgnis und verglichen die ständige Ausgabe neuer USDT mit der Neigung der Federal Reserve Bank zum Gelddrucken. Dennoch ist eine ordnungsgemäße Prüfung des Tether-Finanzministeriums noch nicht erfolgt.

Auch am Mittwoch wurde Tether aktiv verlegt, wie Whale Alert berichtete. BeInCrypto hat mehrere Fälle gefunden, in denen große Mengen von USDT aus dem Tether-Finanzministerium in unbekannte Brieftaschen transferiert wurden.

Es ist derzeit unklar, wann wir damit rechnen können, dass dieses neue Los von 120 Millionen USDT auf die Märkte kommt. Paolo Ardoino, CTO von Bitfinex, hat jedoch behauptet, dass dies eine weitere „Bestandsauffüllung“ sei – wie er für jede einzelne neue Prägung schreibt.

Der Druck von neuen Dollarscheinen

Bitcoin hält die Aufwärtsbewegung aufrecht

Die Preisbewegung von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden zum Stillstand gekommen, bleibt aber für den Tag weiterhin auf Grün. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt die führende Kryptowährung für 6.685 Dollar und liegt 1,25% über dem Tageskurs. Sie hat jedoch Mühe, die 7.000-Dollar-Marke zu überwinden.

Obwohl Bitcoin den S&P 500 recht genau verfolgt hat, ist das Unternehmen in den vergangenen zwei Tagen ins Stocken geraten, als sich der US-Börsenmarkt gewaltsam erholt hat. Am Dienstag verzeichnete der Dow Jones die besten Eintagesgewinne seit 1933. Das Momentum ist jetzt positiv, aber es könnte genauso schnell in eine Baisse umschlagen – der Aktienmarkt hat in letzter Zeit eine historische Volatilität erfahren, und das Coronavirus breitet sich weiterhin in exponentiellem Tempo aus.

Categories: USD